Ohrenkorrektur in München

Ohrenkorrektur

Ohrenkorrektur in München

Ohrenkorrektur in München

Ohrenkorrektur in München – Die Form der Ohren ist bei jedem unterschiedlich. Viele Menschen sind unzufrieden mit der Form, der Größe oder dem Abstehen ihrer Ohren. Hier kommt meist der Wunsch nach einer Ohrenkorrektur auf. Schon im Kindesalter kann eine Korrektur, die sogenannte Otopexie, durchgeführt werden.

Bei einem persönlichen Beratungsgespräch in der Praxis von Dr. Müller werden die Möglichkeiten der Ohrenkorrektur geklärt.

Unter örtlicher Betäubung wird der Ohrknorpel über einen Schnitt an der Rückseite des Ohres geschwächt und mit Nähten in der gewünschten Position fixiert. Manchmal muss zusätzlich ein Teil des Ohrknorpels zusätzlich verkleinert werden. Der Eingriff dauert je nach Schwierigkeitsgrad 30-45 Minuten pro Seite. Der Patient ist in der Regel eine Woche nach dem Eingriff wieder fit. Dr. Müller empfiehlt in der ersten Woche während des Schlafens einen Stirn-Ohren-Verband zu tragen. Direkte Einwirkungen auf das Ohr sollten vermieden werden.

Risiken der Ohrenkorrektur

Nach der Operation kann es zu leichten Schmerzen und Blutergüsse am Ohr kommen. Auch Schwellungen können auftreten, welche aber nach wenigen Tagen wieder abklingen. In seltenen Fällen kann es zu Asymmetrien oder Knorpelentzündungen kommen. Eine Korrekturoperation ist in diesem Fall möglich. Da die Operation ausschließlich an dem Außenknorpel durchgeführt wird, besteht kein Risiko von Einschränkungen der Hörfähigkeit.

 

Kontaktaufnahme

    Priv. Doz. Dr. Daniel Müller
    Südliche Münchner Straße 46
    82031 Grünwald

    + 49 (0)89-30769566
    info@dr-danielmueller.com
    Dr. Daniel Müller - Aesthetics
    doc.mueller.aesthetics






    Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung).