Lymphknotentransplantation

Behandlung des chronischen Lymphödems in München Grünwald

Das chronische Lymphödem ist eine Erkrankung die meist nach Tumoroperationen stattfindet. Im Rahmen der Krebserkrankung werden während einer Brustoperation die Lymphknoten aus der Achsel entfernt, was dazu führen kann, dass die behandelten Stellen anschwellen.

Hierbei werden nicht nur die Lymphknoten, sondern auch die Lymphbahnen beeinträchtigt. Viel öfter als die Operation alleine, ist auch die Bestrahlung (die oft auf diesem Gebiet stattfindet) Grund dafür, dass Lymphbahnen verkleben. So kann Lymphflüssigkeit aus dem betreffendem Organ, oder der Extremität, dem Arm oder dem Bein nicht mehr richtig abfließen. Die Patienten haben dann eine lebenslange Schwellung des Armes oder des Beines, welches als Lymphödem bezeichnet wird.

 

Dr. Müller behandelt das chronische Lymphödem mit einer Lymphknotentransplantation. Sie wurde über viele Jahre nur von der Erfinderin Frau Becker durchgeführt. Dr. Müller hat diese Operation bei Frau Becker in Paris erlernt und 2011 erstmals in Deutschland erfolgreich durchgeführt.

 

Dr. Müller bediente sich anfangs bei diesem Eingriff, wie auch Frau Becker und der Großteil der Chirurgen an den Lymphknoten der nicht betroffenen Regionen wie den Leisten oder den Achseln. Dies ängstigte manche Patienten auch im Bereich dieser Regionen Lymphödeme entwickeln zu können. Darum hat Dr. Müller als erster in Deutschland die Operation modifiziert und bedient sich nun minimal invasiv laparoskopisch der Lymphknoten aus dem Bauchraum. Seit 2016 hat er diese Operation in einer Vielzahl von Fällen standardisiert und gesehen, dass die Ergebnisse auf das Lymphödem genau so sind wie bei der ursprünglichen Methode. Nur mit dem positiven Effekt, dass es keine Beeinträchtigungen anderer Extremitäten durch die Entnahme der Lymphknoten geben kann. Diese Lymphknoten werden entnommen und dorthin transplantiert, wo sie benötigt werden.

Dort können die Lymphknoten wieder ihre Arbeit aufnehmen und neue Lymphbahnen bilden. So erlangt man den langfristigen Effekt, dass sich das Lymphsystem wieder neu bildet.

Mit dieser Operation kann ein Lymphödem zwar nicht vollständig beseitigt werden, doch Patienten, die sonst keine anderen Optionen haben, als ihre Beine mit Kompressionswäsche und manueller Lymphdrainage zu versorgen, kann so das Leben erheblich erleichtert werden.

Sie leiden unter einem chronischen Lymphödem? In einem persönlichen Beratungsgespräch kann Sie Dr. Müller kompetent beraten und mit Ihnen alle Möglichkeiten und eventuelle Komplikationen durchsprechen.

Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme.

 

ÜBER MICH

Herzlich willkommen auf meiner Webseite. An dieser Stelle möchte ich, Dr. Daniel Müller, mich Ihnen kurz vorstellen.

LYMPHKNOTENTRANSPLANTATION

Die Lymphknotentransplantation ist neben der Korrektur- und Migräne-Operation einer der Spezialgebiete von Dr. Daniel Müller.

VIDEOS

Von Brustvergrößerung bis Augenkorrektur: Das Leistungsspektrum von Dr. Daniel Müller kompakt im Video erklärt.

Kontaktaufnahme

Priv. Doz. Dr. Daniel Müller
Südliche Münchner Straße 46
82031 Grünwald

+ 49 (0)89-30769566
info@dr-danielmueller.com
Dr. Daniel Müller - Aesthetics
doc.mueller.aesthetics

Termin online buchen